Foto: UHH/Denstorf

Sie sind hier:UHH > CUI: Advanced Imaging of Matter > Forschung > Forschungs-Highlights > Verdrehtes WSe2 als hochflexible Plattform für die Untersuchung exotischer Phänomene